Logbuch: Gestrandet

Bin ich doch noch stolz

Erreicht zu haben

Was ich wollte

Keiner kann das kaputt machen

Auch wenn es kurz davor war

Gestrandet zu sein

Grenzenlose Möglichkeiten

Wo ich mich auch umschau

Die Zuversicht verdichtet sich

Am Strand des Lebens

Wo die Wogen sich glätten

Dort wo die Vögel sind

Und singen im Takt der Natur

Liebe ich mein Leben

Danke dass ich geboren bin

Oft verletzt, doch niemals ziellos

Im warmen Sommerregen

In Erwartung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s