Sternzeichenlyrik: WASSERMANN

Lichtwesen

 

Toleranz bringt ihnen einen Freundeskreis, der der Fülle einer guten Briefmarkensammlung ähnelt. Sie können einfach mit jedem auf eine ganz spezielle Art. Verscherzen kann man es sich mit den Wassermännern jedoch, wenn man sie zu sehr einengt und ihnen ihre Freiheit nehmen will. Eines steht fest: Gut, dass es sie gibt.

 

Zur Geschichte:

 

Wer sagt, dass es nicht möglich wäre, dass unsere Seelen in Form von Licht in einer anderen Galaxie weiterexistieren? Ausgeschlossen ist gar nichts. Geforscht wird viel, die Raumfahrt kommt ihren Zielen in kleinen Schritten näher. Das sind Menschen, die nicht mehr an Propheten glauben, sondern an ungeheuerliche Kräfte und die Macht schlechthin.

Diese Welt brennt lichterloh, die Natur wehrt sich mit Händen und Füßen.

Man kennt dennoch den ein oder anderen, der sich nicht allzu viel damit befasst, was passieren könnte oder schon geschehen ist.

 

Diese „Lichtwesen“ kümmern sich hier auf Erden um das Wesentliche: Die Liebe, die Fürsorge und das Miteinander. Bodenständig, teilweise sogar aufopferungsvoll.

Wozu sich immer Gedanken machen über Gott und die Welt oder das Universum machen. Es hilft einem nicht weiter. Warum nicht ab und zu einfach genießen und intensiv leben und lieben? Nur so bringt man etwas Licht auf unseren Planeten, um den es nicht so gut steht. Denn nebst Naturkatastrophen häufen sich schlimme Kriege und Zerstörung.

Diejenigen, die vom Weltfrieden sprechen und sich den Kopf darüber zerbrechen, leben ihn meist selbst nicht aus. Das scheinheilige Gerede finden viele nur noch übel. Doch sie schweigen. Alle schweigen. Am stillsten von allen ist der Himmel selbst.

Nur soviel bleibt zu den Wassermännern zu sagen: Ist es ein Zufall, dass Januar und Februar die ersten Monate des Jahres sind, der Anfang? Sind es die Monde der Guten?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s