Sternzeichenlyrik: ZWILLINGE

Wissen ist Macht

Das wandelnde Lexikon bildet sich am Liebsten weiter. Man muss sich nicht wundern, wenn er gleichzeitig mehrere Karrieren meistert. Er brauch eben Abwechslung, die Welt bietet ihm genug Anregungen. Charmante Überzeugungsraft imponiert eben.

Zur Geschichte:

„Ach, ich kann mich doch nicht zweiteilen.“ Das hört man oft, wenn auf jemanden zu viele Dinge auf einmal einstürzen. Bei Frauen sprechen wir in diesem Fall von Multitask. Angeblich können sie im Gegensatz zu Männern mehrere Tätigkeiten gleichzeitig ausüben. Helena schein so eine Frau zu sein. Vielmehr noch; sie übertrumpft ihre männlichen Artgenossen haushoch an Intelligenz. Sie hat es nicht nötig, sich bei Vorgesetzten einzuschleimen. Einen Höhenflug, beruflich wie privat kann man es nennen, was die 25-jährige momentan durchlebt.

Ihr Bruder Arthur, künstlerisch sehr begabt, lebt in der geschlossenen Psychiatrie. Er ist zehn  Jahre älter als Helena, Doktor der Philosophie, ehemaliger Ethiklehrer am Gymnasium und im gleichen Monat geboren wie seine Schwester. Er trat in die Fußstapfen des Vaters, einst selbst als Ausbilder tätig. Helena sagt:

„Was mit Kopfschmerzen begann

Stechend, hämmernd, wie ein Meissel

Durchbohrt er das Gehirn

Bringt jede Synapse

Zum Hüpfen, Tanzen und Überschwellen

Als wenn Sonnenstrahlen

In der trockenen Sommerhitze

Durch den Schädel dringen

Sich die Genialität fixiert

Auf das Übersinnliche, das Ungreifbare

Dann aber doch wieder ruhig und sediert

Mit Medikamenten den Wahnwitz zu stoppen

Einem in die Augen schauen

Und in ihm den Teufel sehen

Ungerecht verteilte Natur

Zu viele dumme Menschen

Intoleranz und unterschiedliche Zwillingszeichen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s